Kategorien

Natur und Umwelt

  • Beschwerde gegen gekipptes Wildtierverbot

    Das Verwaltungsgericht Ansbach hat das kommunale Wildtierverbot in Ansbach gekippt. Circus Krone hatte dagegen geklagt, da er im Oktober 2019 nach Ansbach kommen möchte. Nun kann die Stadt vor den…

  • 32 Jahre nach Tschernobyl: Einige Wildpilze noch immer radioaktiv belastet

    Mitteilung: Bundesamt für Strahlenschutz Auch 32 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind deren Auswirkungen in Deutschland zu beobachten. Das belegen Messergebnisse, die das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) in zwei aktuellen Berichten…

  • Massive Rechtsverstöße gegen Rücknahmepflicht von Elektroaltgeräten: Deutsche Umwelthilfe verklagt Saturn, Hornbach, Netto und Cyberport

    Mitteilung: Deutsche Umwelthilfe (DUH) Saturn, Hornbach, Netto und Cyberport verweigern rechtswidrig die Rücknahme alter Energiesparlampen und lassen Verbraucher mit schadstoffhaltigem Elektroschrott allein – Die vier Handelsunternehmen weigern sich, bestehende Gesetzesverstöße…

  • Artenreiche Wälder speichern doppelt so viel Kohlenstoff wie Monokulturen

    Studie: Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig Artenreiche subtropische Wälder können doppelt so viel Kohlenstoff aufnehmen wie Monokulturen. Dies berichtet ein internationales Forscherteam in SCIENCE. Die Studie wurde im…

  • Mit traditionellen Methoden gegen extreme Trockenheit

    Wissenschaftler der Universität Tübingen untersuchen Strategien zum Umgang mit wiederkehrenden Dürreperioden Mitteilung: Eberhard Karls Universität Tübingen Wald- und Feldbrände, Probleme mit der Trinkwasserversorgung und erhebliche Ernteausfälle – das ist die bisherige…

  • Energieverbrauch privater Haushalte für Wohnen 2017 erneut gestiegen

    Mitteilung: Statistisches Bundesamt WIESBADEN – Die privaten Haushalte in Deutschland haben 2017 für Wohnen (ohne Kraftstoffe) rund 1,5 % mehr Energie verbraucht als 2016. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) nutzten…

  • Parking day

    Ansbach umgedacht goes to Rezatparkplatz und Hambi bleibt! Kommt bitte zu Hauf und chillt mit uns! Für ein grüneres Ansbach und weniger Beton! Ihr könnt Euch einfach zu uns setzen…

  • Dieselskandal: Ultrafeinstaub deutlich schädlicher als Stickoxide

    Mitteilung: Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. Seit bekannt ist, dass Automobilhersteller die Motorsteuerung ihrer Fahrzeuge durch illegale Abschalteinrichtungen manipulierten um Abgasnormen zu umgehen, kocht die Debatte um den Dieselskandal…

  • Begrünte Fassaden in den Städten helfen gegen Feinstaub, Stickoxide und Hitze

    Kölner Wissenschaftler zeigen, dass Fassadenbegrünung in Städten messbare Vorteile für Luftqualität, Sauerstoffproduktion und Artenvielfalt mit sich bringt Mitteilung: Universität zu Köln Wissenschaftler der Universität zu Köln und des Forschungszentrums Jülich haben…

  • Petition: Kein Primaten-Blut für Öl

    Der Verein “Rettet den Regenwald e. V.” hat eine Petition gestartet. Im Newsletter schreibt Reinhard Behrend von “Rettet den Regenwald e. V.” :