LebensmittelRettung

Wir freuen uns über den erfolgreichen Start unserer LebensmittelRettung Ansbach! Die positive Resonanz zeigt uns, wie wichtig das Projekt ist.

Was hat es auf sich mit dem Lebensmittel retten?

Die Hauptintention für uns, dieses Projekt mit zu gestalten ist neben dem sozialen Aspekt, dass Jeder sich ohne Nachweis mit Lebensmitteln versorgen kann, der nachhaltige Umgang mit Essen und Lebensmitteln.

Jährlich landen Millionen Tonnen an Nahrungsmitteln im Müllcontainer. Eine Menge, die man sich Bewusst machen muss! Es findet eine Überproduktion an Lebensmitteln statt  und viele konventionell hergestellten Lebensmittel werden zudem nicht im Einklang mit Tier &Natur produziert! Dass Lebensmittel dann auch noch im Müll landen, wo sie auch weiter verbraucht werden können, ist für uns ein Unding, vor allem, solange es Menschen gibt, die anderswo hungern.

Hier möchten wir ein Bewusstsein schaffen für den Umgang und den Konsum von Lebensmitteln und einen Beitrag zur sinnvollen Nutzung und Verwertung dieser leisten

Wir freuen uns sehr, dass Lebensmittel retten auch in Ansbach endlich umgesetzt werden kann, da dies ein von Anfang an gehegter Wunsch von uns ist. Desto größer ist jetzt die Freude darüber! Auch dass es schon im Vorfeld so viel Anklang fand und bei der Eröffnung waren wir überwältigt von dem großen Interesse! Wer uns unterstützen und mithelfen möchte, darf sich gerne melden! Auch Händler, die Lebensmittel abgeben können, sind uns Willkommen.

Kontakt über uns: mail@ansbach-umgedacht.de oder bei unserer Projektleiterin Andrea Greul: andreagreul22@gmail.com

Infos zur Abholung:

Künftig können jeden Mittwoch von 14.00 – 18.00 Uhr vor unserem Laden in der Kronenstr. 2, Lebensmittel gerettet werden (solange Vorrat reicht)

Weitere laufende Infos und Informationen findet Ihr auch hier unter Lebensmittel retten

Wir versuchen Mittwochs immer mal einen Zwischenstand zu geben, wieviel Ware noch da ist. Diese findet Ihr dann hier auf FB

Das Projekt LebensmittelRettung Ansbach ist eine Kooperation von RESPECT und Ansbach umgedacht!