Archive

Alternative Monatshygiene

Zu einem bewussten und nachhaltigen Leben gehört es auch, sich als Frau Gedanken um die monatshygiene zu machen. Zum Glück gibt es einige Alternativen zur herkömmlichen Wegwerfbinde oder zu Tampons, die nicht nur die Umwelt verschmutzen sondern auch für die Gesundheit und die Scheidenflora nicht sehr förderlich sind, da Tampons austrocknen und zudem meist schädliche Stoffe wie Glysophat enthalten.

Alternativ dazu kann man gut Monncups, Naturschwämmchen oder Stoffbinden verwenden.

Einige Infos dazu findest Du auf der Seite von Steffanie, eine tolle Powerfrau aus ansbach, die es sich zur aufgabe gemacht hat, das Thema zur Frau zu bringen

https://natuerlich-almo.de/ueber-almo/

Fahrraddemo in Ansbach: 26.10.2018

Radfahren in der Fußgängerzone

Wir sind für eine Miteinanderzone 

In Ansbach wurde im Sommer 2018 eine probeweise Öffnung der Fußgängerzone für Radfahrer für 12 Monate beschlossen.
Kurz nach dem Start der Öffnung der Fußgängerzone (September ’18)  startete die Ansbacher CSU ein Bürgerbegehren, um die Öffnung der Fußgängerzone wieder zu stoppen. Sogar die schon bisher für den Fahrradverkehr geöffneten Passagen in der Altstadt sollen nun zusätzlich auch noch geschlossen werden.
Angeblich würden sich BesucherInnen bedroht fühlen. 

Die Demo findet statt am:

Freitag, 26. Oktober, 16.00 Uhr, Treffpunkt Herrieder Tor, Ansbach

Download Flyer (pdf)


©Grafik: Y12, openclipart.org; Lizenz: CC0

Demo: Wald retten – Kohle stoppen!

Der Hambacher Wald darf vorerst nicht gerodet werden! Das Oberverwaltungsgericht Münster hat am Vormittag des 5.10.2018 dem Eilantrag des BUND stattgegeben.

Bis eine endgültige Klage rechtskräftig entschieden ist, wird es noch Monate dauern. So lange dürfen im Hambacher Forst keine Bäume gefällt werden.

Die Demonstration findet dennoch statt. Sie wurde genehmigt!

Samstag, 6.10.2018
12 Uhr am Bahnhof Buir, Hambacher Wald

Ablauf und weitere Informationen

Anreise

 

Parking day

Ansbach umgedacht goes to Rezatparkplatz und Hambi bleibt!

Kommt bitte zu Hauf und chillt mit uns! Für ein grüneres Ansbach und weniger Beton! Ihr könnt Euch einfach zu uns setzen und/oder euch über den Laden unser Projekt informieren.

Außerdem gibt es eine kleine Soliaktion für den Erhalt des Hambacher Forstes. Sicher habt Ihr alle mitbekommen, was da unerhörtes vor sich geht! Wir zeigen uns solidarsch mit den AktivistInnen und kämpfen mit um den Erhalt des über 12000 Jahre alten Naturwaldes! 

Gegen 17.00 Uhr würden wir gerne ein Foto von der Hambi Aktion machen! Wäre schön, wenn viele Menschen dabei sind! Die aktivisten freuen sich über jede solidarität- und auch hier zählt: wir sind auch mehr!

#Natur vor Profit #WaldstattKohle #Hambi bleibt