Archive

Filmabend zum Grundeinkommen

Herzliche Einladung zum

time-1594638_960_720Filmabend „ Grundeinkommen“
von Daniel Hani und Enno Schmidt,
am Montag den, 12.09. ab 19 Uhr im Kunsthaus Reitbahn.

Gerade heute, in der Reiche immer reicher werden und Armut wächst, sollten Gerechtigkeit und Solidarität mehr denn je eingefordert werden. Jeder Dritte in Deutschland engagiert sich in einem Ehrenamt, mehr als 23,4 Millionen Menschen über 14 Jahren sind ohne Bezahlung in Vereinen, Verbänden, Selbsthilfegruppen, Kirschen, Stiftungen oder Initiativen, Flüchtlingshilfe,Freiwilliger Feuerwehr und beim Katastrophenschutz tätig.

Das Grundeinkommen bietet dazu eine überzeugende Lösung.
Das bedingungslose Grundeinkommen würde Armut abschaffen und jedem, wie im Grundgesetz gefordert, ein würdevolles Leben ermöglichen.
Das Grundeinkommen schützt das Individuum vor dem grenzenlosen Anpassungszwang der globalisierten Wirtschaft.
Dabei gibt viele Modelle die die Umsetzung und eine realistische Finanzierung für das bedingungslose Grundeinkommen ermöglichen.

Der Film von Daniel Häni und Enno Schmidt „ Grundeinkommen“ erklärt in verständlicher Weise die Grundidee und die Umsetzungsmöglichkeiten.
Die Arbeitsgruppe „ Grundeinkommen“, des Vereins „Ansbach umgedacht“ lädt dazu alle Interessierten am 12.09 ab 19 Uhr im Kunsthaus Reitbahn, ganz herzlich ein.
Fragen zum Film bzw. der Thematik werden schriftlich oder via Mail nach dem Film entgegengenommen und in einer gesonderten Veranstaltung eingehend beantwortet.