ANU – die Vision im Hintergrund

Immer wieder werden wir gefragt, was hinter „Ansbach umgedacht“ steht.

Der Grundimpuls war der, dass wir in einer Gesellschaft, in der Umweltschutz und Nachhaltigkeit immer noch balance_by_pixelcreatures_pixabay_CC0_150Stiefkinder sind, in der Miteinander, Mitgefühl und Solidarität keine Selbstverständlichkeit ist, in der Menschen, die alternativ denken und Handeln als Sonderlinge angesehen werden, aktiv etwas zu tun.

Es wird mehr konsumiert als gebraucht wird und dadurch die Umwelt belastet, Fremdenhass nimmt überhand und ein gegenseitiges Helfen und füreinander einstehen ist nicht immer an der Tagesordnung.

Deshalb möchten wir eine Plattform schaffen um sich zu begegnen und zu Handeln.

Nicht gegen den Rest der Gesellschaft, sondern für eine bessere Welt!

Im Prinzip sehen wir uns als „Raum der Möglichkeiten“ um Ideen, Austausch und Vernetzung rund um die Themen `ganzheitliches und nachhaltiges Leben, Solidarität, Miteinander, Frieden & weibliche Werte` zu weben und umzusetzen

Der Anfang ist gemacht mit unserem Umsonstladen, dem Reparaturstüberl und dem Begegnungscafe.

Immer wieder haben wir Veranstaltungen und Aktionen zu verschiedenen Themen.

Aber wir sind auch auf Euer Mittun und auf die Verwirklichung Eure Visionen angewiesen.

Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht