Archiv | Oktober 2016

Raum der Möglichkeiten

Sie suchen Räume für Ihre Veranstaltungen und Projekte? Wir haben sie …

mural-music4life_pixabay_cc0_thOb Selbsthilfegruppe, Seminare, Thementreffs, Vorträge, Behandlungen, Workshops, Musikunterricht, Beratung und, und, und…..
Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt, solange sie im Rahmen unseres Vereins handeln. Wir freuen uns auf Ihre Projekte!!
Bei Interesse bitte Kontakt mit uns aufnehmen oder im Laden vorbei kommen!

Hier sind unsere Räumlichkeiten:
Zwei Veranstaltungsräume für bis zu ca. 25 Personen, Tee-/Kaffeeküche, WC. Stühle in ausreichender Anzahl befinden sich im Lager. Das vorhandene Mobiliar kann jederzeit umgeräumt werden. Die Schaufenster haben blickdichte Vorhänge.

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken!

anu_1_th anu_2_th anu_3_th

 

Versteigerung der Grannydecke

Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Aktion unterstützt haben!
Danke an alle Häklerinnen und an alle, die mitgesteigert haben.
Danke auch an Robert Wachsmann, der auf seine Gage verzichtet hat und an Herrn Hilderhaus für den Kuchen!
Es sind 400 Euro bei der amerikanischen Versteigerung zusammen gekommen!!!!!
Mit dem Geld werden dringend benötigte Artikel gekauft, die Kerstin direkt mit nach Griechenland nimmt

 

Und hier noch  einige Eindrücke von dem Tag:

Workshop fit in Radmechanik

multifunctional-by_arcaion_pixabay_cc0Ab aufs Rad. Aber: Reifen platt, Schaltung klappert, Kette quietscht ?

Einfache Selbermach-Handgriffe  und nützliche Tipps und Tricks vermitteln Reparaturspaß und Wissenswertes rund ums Thema Fahrrad unter der Leitung von Marco Keßler.

Für alle die gerne Radeln, neugierig sind und mit einfachen Mitteln das Velo selbst warten möchten.

Die Termine finden sich rechts in der Sidebar im Kalender.


©Foto: by arcaion, pixabay, Lizenz: CC0

Dieser Beitrag wurde am 1. Oktober 2016 in Fahrradworkshop veröffentlicht.

Reformulierung von Lebensmitteln – Salz, Zucker, Fett in Lebensmitteln reduzieren

Max Rubner-Institut – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel

Aus falscher Ernährung resultierende Krankheiten sind ein großes Problem moderner Gesellschaften. Eine Ernährungsumstellung wäre in vielen Fällen die beste Möglichkeit, dagegen anzugehen. Doch Ernährungsgewohnheiten sind im Leben sehr fest verankert und vielen Menschen fällt es schwer, hier Änderungen dauerhaft umzusetzen. Ein Weg, sich bei gleichbleibendem Ernährungsverhalten besser zu ernähren, kann die Änderung der Rezeptur oder Zubereitungstechnik verarbeiteter Lebensmittel sein. Das Max Rubner-Institut (MRI) forscht darum im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zu Möglichkeiten, Lebensmittel mit weniger Salz, Zucker und Fett herzustellen. Weiterlesen