Archive

Alternative Monatshygiene

Zu einem bewussten und nachhaltigen Leben gehört es auch, sich als Frau Gedanken um die monatshygiene zu machen. Zum Glück gibt es einige Alternativen zur herkömmlichen Wegwerfbinde oder zu Tampons, die nicht nur die Umwelt verschmutzen sondern auch für die Gesundheit und die Scheidenflora nicht sehr förderlich sind, da Tampons austrocknen und zudem meist schädliche Stoffe wie Glysophat enthalten.

Alternativ dazu kann man gut Monncups, Naturschwämmchen oder Stoffbinden verwenden.

Einige Infos dazu findest Du auf der Seite von Steffanie, eine tolle Powerfrau aus ansbach, die es sich zur aufgabe gemacht hat, das Thema zur Frau zu bringen

https://natuerlich-almo.de/ueber-almo/

Alternative Reinigungs- und Kosmetikartikel

Foto/©: Die Rezat / Finn

Schaumbad gefällig? “Alles ist sauber – nur der Fluss darf dreckig sein! Zudem ist Wasser unsere Lebensgrundlage. Wir sollten es besser behandeln!”, schreibt mein Sohn Finn auf seiner Facebook-Seite und veröffentlicht ein Bild dazu von der Rezat, die nicht nur sehr schäumt, sondern auch extrem nach Weichspüler stinkt.

Alternativen zum Saubermachen, die dabei sehr pfleglich mit der Umwelt umgehen, gibt es viele. Hier erste Vorschläge von mir für alternative Putz-, Reinigungs- und Waschmittel oder Kosmetika.

Waschmittel: Indische Waschnüsse sind vor allem ideal für Wolle und Feines, da sie sehr schonend für das Gewebe sind. Ein Weichspüler ist nicht nötig. Bei stärkerer Verschmutzung benutze ich Waschnüsse und zusätzlich eine kleine Portion Vollwaschmittel. Eine heimische Alternative sind Kastanien, die geschält und zerkleinert ebenfalls in Stoffsäckchen in die Waschmaschine gegeben werden können. Weiterlesen